Frau Dr. Helga Pohl hat die sensomotorische Körpertherapie entwickelt, nachdem sie in ihrem Beruf als psychologische Psychotherapeutin unerträgliche Rückenschmerzen bekam, gegen die weder ein orthopädisches, ein krankengymnastisches noch ein psychologisches Kraut allein gewachsen war.
 
Mehr zur Entstehungsgeschichte der Körpertherapie hier klicken.

Für Ihre Anfrage nutzen Sie bitte ausschließlich dieses Formular.

 Anrede 
 Vorname 
 Nachname 
 Ort 
 Telefon 
 E-Mail* 
 Für Ihre Nachricht. 
 

 

In der Praxis hat sich gezeigt, dass chronische Schmerzzustände, Bewegungseinschränkungen sowie Ängste und Depressionen durch chronische Verspannungen an Muskeln und Bindegewebe verursacht werden.

Die Sensomotorische Körpertherapie besteht aus fünf ineinandergreifenden Verfahren, die allesamt den Zweck haben, Dauerkontraktionen in Muskulatur und Bindegewebe zu lösen und damit Beschwerden vorzubeugen.

1) Pandiculations nach Thomas Hanna:
Dabei lernt man, unwillkürlich angespannte Muskeln willkürlich gegen den Widerstand des Therapeuten zunächst noch stärker anzuziehen und dann allmählich die Spannung zurück zu nehmen, bis die Muskeln sich entspannen.

2) Myogelosen- oder Triggerpunktbehandlung:

Dabei behandelt der Therapeut mit wechselndem Druck punktuelle Verhärtungen in der Muskulatur.

3) Bindegewebsbehandlung:
Dabei arbeitet man das Bindegewebe an den betroffenen Stellen mit rollenden Bewegungen zwischen den Fingern durch (was an diesen Stellen schmerzhaft ist). Dies führt direkt zu einem weicheren, weiteren und flexibleren Bindegewebe und indirekt zu weicheren und reaktionsbereiteren Muskeln.

4) Körperbewusstseinstraining:
Hierbei lernen die Patienten zu spüren, wie und was sie in ihrem Alltag jeweils unwillkürlich angespannt halten und wie sie selbst aus solchen Verspannungen wieder herauskommen bzw. sie überhaupt vermeiden können.

5) Somatische Übungen:
Diese Übungen werden ebenfalls mit großer Bewusstheit ausgeführt und dienen dazu, Beweglichkeit und Achtsamkeit des Patienten zu verbessern. Sie können auch in Gruppen ausgeübt werden.

Die Gründerin, Frau Dr. Helga Pohl, hat auf ihrer Internetseite eine umfassende, lückenlose und ausführliche Beschreibung der sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Helga Pohl® ausgearbeitet und veröffentlicht.

Um Ihnen bestmögliche Informationen und einen detaillierten Überblick zu ermöglichen
klicken sie bitte >>> hier <<<.
Quelle: Internetseite Dr. Helga Pohl
 

Das Buch zur sensomotorischen Körpertherapie von Frau Dr. Helga Pohl.

Unerklaerliche Beschwerden Das Buch von Dr. Helga Pohl
Einen Überblick über unsere Seminare und Übungskurse zur Körpertherapie finden Sie unter:
www.artgerecht-leben.com

Körpertherapie nach Dr. Pohl

logo-beschriftet150